Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.0 Vorbemerkung
1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen der Hattrick Software GmbH aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Fernkommunikationsmittel (E-Mail, Brief, Fax, Telefon usw.).
2.0 Vertragsabschluss
2.1 Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass die Hattrick Software GmbH die Bestellung durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch Zusendung der Ware annimmt.
2.2 Bei Bestellungen über das Internet bestätigt die Hattrick Software GmbH den Zugang von Bestellungen automatisch. Diese automatisch ausgelöste Zugangsbestätigung stellt keine Bestellannahme im Sinne von Ziffer 2.1 dar.
2.3 Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden.
3.0 Widerrufsbelehrung für Verbraucher
3.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
  Hattrick Software GmbH
Hoheneichstraße 79 a
52134 Herzogenrath
Telefon: 02407/96000
E-Mail: Info@Hattrick24.de
  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
3.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Wichtiger Hinweis bei Software-Kauf:
Das Widerrufsrecht besteht nach § 312d Abs.(4) Satz 2 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
Bei Downloads und Softwarefreischaltungen besteht unter den Voraussetzungen des § 356 Abs. 5 BGB ebenfalls kein Widerrufsrecht.
4.0 Gewährleistung/Haftung
4.1 Die Hattrick Software GmbH gewährleistet, dass jede angebotene Software im Sinne der jeweiligen Programmbeschreibung brauchbar ist. Jede Software der Hattrick Software GmbH wurde sorgfältig erstellt und geprüft. Nach dem Stand der Technik ist es aber nicht möglich Software zu erstellen, die in allen denkbaren System- und Anwendungsumgebungen fehlerfrei abläuft.
4.2 Liegt ein Mangel vor, wird die Hattrick Software GmbH nach eigener Wahl innerhalb angemessener Frist das Produkt nachbessern oder ein fehlerfreies Produkt nachliefern. Gelingt die Nachbesserung oder Nachlieferung weder innerhalb dieser Frist noch einer angemessenen Nachfrist, ist der Besteller berechtigt, nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis angemessen herabzusetzen.
4.3 Die Hattrick Software GmbH haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Arglist, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Arglist, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Im Übrigen ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insoweit haftet die Hattrick Software GmbH insbesondere nicht für Schäden, die nicht am Lieferungsgegenstand entstanden sind, es sei denn, es handelt sich dabei um eine Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit. Die Hattrick Software GmbH haftet nicht für Mehraufwendungen, die durch eine Verbringung des Vertragsgegenstandes an einen anderen Ort entstehen. Die Hattrick Software GmbH haftet in keinem Fall für Datenverlust oder daraus entstehende Schäden.
5.0 Nichtverfügbarkeit
5.1 Die Hattrick Software GmbH behält sich vor von der Ausführung einer Bestellung abzusehen, wenn die Ware oder Leistung nicht mehr vorrätig, vergriffen oder verfügbar ist. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert.
6.0 Datenschutz
6.1 Die Daten des Bestellers wie Name, Anschrift und Telefonnummer werden gespeichert. Diese werden von uns vertraulich behandelt. Insbesondere werden die Daten nicht an Dritte weitergeleitet, solange dies nicht für die Bestellung und dessen Abwicklung notwendig ist.
6.2 Mit der Bestellung stimmt der Besteller der Speicherung seiner persönlichen Daten zu. Falls die Speicherung der Daten nicht gewünscht wird, bitten wir um kurze Mitteilung per E-Mail (Shop@Hattrick24.com).
7.0 Schlussbestimmungen
7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für Kaufleute ist Aachen.
7.2 Ist der Besteller kein Vollkaufmann, ist Aachen dann Gerichtsstand, wenn der Besteller nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland verlegt. Dies gilt auch, falls der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Bestellers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.